Werbung

Durchstöbern

Es gibt viele Dinge, für die Halle berühmt ist, das köstlichste davon aber findet man direkt am Marktplatz direkt neben der Stadtinformation: Das Halloren-Café.
Die Halloren-Fabrik ist Deutschlands älteste heute noch produzierende Schokoladen-Manufaktur. Seit 1804 werden hier Köstlichkeiten aus Schokolade hergestellt – am bekanntesten natürlich die Hallorenkugeln.
Seit einigen Jahren bietet nun das Halloren-Café am Marktplatz eine große Auswahl an Erzeugnissen direkt aus der Halloren-Fabrik: Diverse Sorten der Hallorenkugeln, Pralinen und Spezialanfertigungen. Wer es sich hier gemütlich machen will, kann auch ein Stück Kuchen und eine köstliche Trinkschokolade genießen. Für eine gemütliche Vesperpause mit Essen und Trinken ist hier also bestens gesorgt.
Süßes gibt es auch im „Bewaffel dich“ im Harz, in der Nähe des Universitätsrings: Hier kann man verschiedenste Waffelkreationen probieren und sich danach noch ein hausgemachtes Eis gönnen.
Doch nicht nur, wer die süßen Seiten des Lebens mag, kommt in Halle auf seine Kosten. Auch für den herzhafteren Geschmack bieten sich zahlreiche Möglichkeiten: Geradezu berühmt ist das „Don’t Worry Be Curry“ am Universitätsring. Hier gibt es alltäglich (und allabendlich) Currywurst, Pommes Frites, Hot Dogs und mehr, für den kleinen Hunger zwischendurch oder auch ein Abendessen im Freien. Die Spezialität des „Don’t Worry Be Curry“ besteht in seinen nächtlichen Öffnungszeiten: Wie viele Feierwütige auf dem Rückweg von der langen Diskonacht hier noch einmal eine Stärkung holen konnten, ist nicht bekannt – es dürften aber zahlreiche sein.
Überhaupt ist in Halle für das leibliche Wohl in allen Richtungen gesorgt: Überall in der Innenstadt findet der Wanderlustige Möglichkeiten für eine Essenspause – vom Dönerladen und Pizzaservice über Suppenspezialisten, Bioläden und Bäckereien bis hin zu vegetarischen und veganen Bistros tummeln sich zwischen Franckeplatz, Markt und Reileck zahllose Geschäfte, die nur darauf warten, ihren Kunden Herzhaftes, Süßes, Spezielles oder Klassisches zum Essen und Trinken anzubieten und so jeden Geschmack zu bedienen.
Der Burgerservice am Reileck etwa bietet alles rund um den Burger, frisch gemacht und richtig knackig, versteht sich. Die „Rote Soße“ in der Großen Ulrichstraße bietet Pizza und allerlei Herzhaftes, während nur ein Stück weiter asiatische Gaumenfreuden auf Besucher warten.
Touristen und Wanderfreudige, Studenten und Partygänger, Freunde des Herzhaften oder des kleinen Süßen zwischendurch – in Halle kommt jeder auf seine Kosten, und das zu moderaten Preisen und mit der einzigen Qual, eine so große Auswahl zu haben. Also, einfach losmarschieren und den perfekten Laden finden!