Werbung

Durchstöbern

Nicht nur kulturell und historisch ist Halle eine spannende und vielfältige Stadt – auch wirtschaftlich blüht die Saalestadt seit einigen Jahren immer mehr auf. Ein wichtiger Grund dafür sind die zahlreichen Firmen, die in und um Halle ihren Sitz haben und so auch einen wichtigen Industriestandort in Mitteldeutschland bilden.
Vor den Toren der Stadt etwa finden sich gleich zwei große Versanddrehkreuze bekannter Unternehmen: Neben dem Luftpostdrehkreuz von DHL am Flughafen Halle/Leipzig betreibt auch Amazon in der Nähe ein großes Vertriebszentrum. So ist es in Halle üblich, dass man seine Amazon-Bestellung nur einen Tag später im Briefkasten hat.
Neben solchen Wirtschaftsriesen gibt es auch zahlreiche kleine und mittelständische Unternehmen in der Saalestadt. Besonders zwei Bereiche blühen in Halle auf – Informatik und Biochemie. Dank der modernen Universität und den gut gefüllten naturwissenschaftlichen Studiengängen finden hier Firmen aus der Sparte besonders leicht Nachwuchskräfte. Deshalb haben viele kleinere Firmen aus dem IT-Bereich ebenso wie Unternehmen, für die chemische oder biologische Forschungen eine Rolle spielen, ihren Sitz oder eine Filiale in der Stadt. Und dass für Studierende der entsprechenden Studiengänge die Türen zur Erstanstellung weit offen stehen, ist ein direkter positiver Nebeneffekt.
Ein weiterer wichtiger Arbeitgeber der Region ist natürlich die Stadt selbst. Ob Bürokräfte für die Stadtverwaltung oder Verstärkung bei der Halleschen Verkehrs-AG (HAVAG) – hier werden immer neue Mitarbeiter gesucht. Und auch alle anderen Sparten sind selbstverständlich in der Stadt vertreten; von Reisebüros oder Arztpraxen, Kabelanbieter und digitale Dienstleister findet sich hier für jeden Interessierten und Motivierten die richtige Stelle. Auch die ständig wachsende Tourismusbranche, die Halle seit einigen Jahren zum regelrechten Touristen-Hotspot macht, kann sicherlich gute Dienste erweisen. Halle kann eben nicht nur Kultur – Halle kann auch Wirtschaft.

1 2