Autor: Nico Ludwig

Seit 2007 bin ich in der schönen Saalestadt Halle und genieße das Leben hier. Ich schreibe über die Themen Eishockey, Kommunalpolitik und alles, was noch so interessant für unsere Stadt ist.

Beim Röntgen muss man stillhalten, das weiß jeder, der schon einmal unter dem Diagnosegerät lag. Denn sonst sind die Bilder unbrauchbar. Der große Nachteil dabei: Die Knochen werden in Ruheposition abgelichtet, Störungen, die in der Bewegung auftreten, können nicht erkannt werden. Gerade bei tierischen Patienten ist das ein großes Problem. Das in Peißen ansässige Unternehmen Böhme Medizintechnik GmbH entwickelte nun ein in Europa einzigartiges Diagnosegerät, das Röntgenaufnahmen in der Bewegung erlaubt und zur Ganganalyse bei Tieren eingesetzt werden kann. Die einzige Anlage dieser Art steht derzeit in der veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig und wurde am 11. Februar 2014 offiziell…

Mehr erfahren

Seit September 2013 ist Dr. Karamba Diaby SPD-Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis 72 (Halle, Kabelsketal, Petersberg und Landsberg). Obwohl er bereits seit 2009 im halleschen Stadtrat sitzt, ist ein Mandat auf Bundesebene Neuland für Herrn Dr. Diaby. haendelstadt-halle.de bat den Bundestagsneuling daher zum Gespräch. Wir wollten wissen, was einen neuen Bundestagsabgeordneten erwartet und wie Halle von der Amtszeit Diabys profitieren wird. Herr Dr. Diaby, im September erreichten Sie mit 23,34 % der Stimmen zwar nicht das Direktmandat für Halle, kamen aber über die Landesliste in den Bundestag. Sind Sie mit diesem Ergebnis zufrieden oder hatten Sie sich eigentlich mehr erhofft? Grundsätzlich…

Mehr erfahren

Dezember ist nicht nur der Monat der besinnlichen Weihnachtszeit, sondern leider auch der Monat der Abrechnung. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Hausmeister, Wasser, Heizung und Müllentsorgung – Betriebskosten werden am Ende des Jahres abgerechnet und so flattern jetzt überall Rechnungen in die Briefkästen, die niemand öffnen mag. Denn in Zeiten steigender Preise kommen mit der Nebenkostenabrechnung oftmals nur schlechte Nachrichten ins Haus. Dabei sollten sich viele Mieter nicht gleich mit einer hohen Rechnung abfinden. Denn ein genauer Blick auf die Nebenkostenabrechnung lohnt sich. Jede zweite Betriebskostenabrechnung ist nämlich laut Deutschem Mieterbund falsch! Hauptstreitgegenstand zwischen Mietern und Vermietern ist…

Mehr erfahren

Die Kosten, die die Verbraucher auch in Halle für Strom bezahlen müssen, kennen seit Jahren nur eine Richtung: den Weg nach oben! Das verdanken die Stromkunden dem „Gesetz für den Vorrang Erneuerbarer Energien“, kurz: EEG. Dieses besagt, dass Strom aus erneuerbaren Energiequellen bei der Einspeisung ins Stromnetz bevorzugt wird. Dafür erhalten die Energieerzeuger feste Vergütungen, die durch die EEG-Umlage, also vom Stromverbraucher, finanziert werden. Da immer mehr Ökostrom ins Netz eingespeist wird und der Strompreis daher an der Börse fällt, steigt die EEG-Umlage jährlich auf Rekordniveau. Nun steht fest, auch zum kommenden Jahreswechsel wird es wieder eine Erhöhung der EEG-Umlage…

Mehr erfahren

Ich bin erst seit rund sechs Jahren Hallenser, gebürtig komme ich aus Erfurt, der Landeshauptstadt Thüringens. Und Thüringer sind ein eher unauffälliges Völkchen. Sie treten nur in Erscheinung, wenn es ums Essen geht, genauer gesagt, um das Grillen. Thüringer Rostbratwürste und Brätel sind in Deutschlands grüner Mitte daher auch ein nationales Heiligtum und so auch für mich! Als ich im Sommer letzten Jahres auf dem Balkon meiner Wohnung saß, nahm meine geschulte Nase einen ganz besonderen Duft wahr und mein Gehirn kombinierte: hier grillt jemand – und zwar richtig! Der Nase nach suchte ich nach der Quelle des Brutzelfleisch-Dufts und…

Mehr erfahren

Das Reileck und seine Umgebung boomen. Das kann man an den belebten Straßen und an den Kneipen sehen, die hier in den letzten Jahren eröffneten. Dementsprechend siedeln sich auch immer mehr junge Menschen in den aufstrebenden Vierteln nördliche Innenstadt, Paulusviertel und Giebichenstein an. Unter anderem auch ich. Seit zweieinhalb Jahren wohne ich nun direkt am Reileck und gehe regelmäßig zum 24-Stunden-EDEKA in der Ludwig-Wucherer-Straße einkaufen. Was ich vor ca. einem halben Monat auf dem Weg dorthin erblickte, ließ mich vor Euphorie erstrahlen: endlich eine American Sportbar – und das in der Nähe meiner Wohnung! Voller Vorfreude schweifte mein Blick somit…

Mehr erfahren

Oftmals von Teilen der Bevölkerung nicht akzeptiert: Studentenverbindungen haben eher ein negatives Bild in der Öffentlichkeit. Dass die Mitglieder der Verbindungen aber nicht nur auf ihren Häusern sitzen, Bier trinken und dabei altmodische Studentenlieder singen, soll dieser Artikel zeigen. Natürlich waren sie nicht die Einzigen, die bei der Hochwasser-Katastrophe geholfen haben. Die Verbindungsstudenten waren viel eher Teil der helfenden Bevölkerung und damit doch in der Mitte der Gesellschaft. Halle – Am Montagabend gegen 20:00 Uhr bat Oberstleutnant Ertle, Mitglied des Kreisverbindungskommandos der Bundeswehr und selbst Alter Herr der Sängerschaft Fridericiana Halle um Hilfe bei der Bewältigung der Fluten. Binnen 30…

Mehr erfahren

Der Einsatz der zahlreichen freiwilligen Helfer war enorm, doch am Ende versank Sachsen-Anhalts einzige Eissporthalle doch in den Fluten der Saale. Ob die kommende Saison nun wie geplant stattfinden kann, ist fraglich. Die Fans der Saale Bulls sind aber optimistisch und rekrutieren fleißig für die Aufräumarbeiten. Der Pegel der Saale fällt, liegt aber immer noch über 7,20 m und damit 5,00 m über Normal. Die Saale hat Sachsen-Anhalts einzige Eissporthalle somit weiterhin fest im Griff. Wann die Fluten und vor allem die Sicherheitskräfte die Volksbankarena zum Begutachten freigeben, ist unklar. Fakt scheint aber, dass die Schäden groß sein werden und…

Mehr erfahren