Werbung

OSCAR®-Nominierung für den Film IN DARKNESS

0

Das ist doch mal eine wirklich schöne Geschichte, die man aus Hollywood vernehmen konnte: die SCHMIDTz KATZE FILMKOLLEKTIV-Produktion IN DARKNESS, der u.a. mit den Schauspielern Agnieszka Holland, Benno Fürmann, Herbert Knaup und Maria Schrader aufwartet, wurde im Land der unbegrenzten Möglichkeiten von der in Hollywood ansässigen Film-Akademie in der Kategorie „Bester nichtenglisch-sprachiger Film“ für den OSCAR® nominiert.

Herzlichen Glückwunsch!

Der Film IN DARKNESS wurde in Kooperation mit den Babelsberger Filmstudios gedreht. Weitere Schauplätze bzw. Spielstätten waren die Media City in Leipzig und für Außenschauplätze ist man in den 5 Jahren der Projektdauer auch nach Brandenburg, Polen und Leipzig selbst gefahren. Er beruht auf einer wahren Begebenheit und wird in originaler, polnischer Sprache gezeigt, was den Film sehr authetisch machen soll – ein insgesamt sehr emotionaler Film, der auch für Polen ins Rennen geht.

Weitere Details findet ihr auf der offiziellen Website zum Film. Hier kann man sich ein Pressekit herunterladen, in dem ihr weiterführende Infos zu allen Schauspielern, der Geschichte etc. findet. Viel Spaß beim durchstöbern.

Hier ist der Trailer zu dem Film IN DARKNESS

Wenn ihr den Film gesehen habt, dann schreibt uns doch mal wie er euch gefallen hat. Ansonsten drückt die Daumen, das der Film einen Oscar gewinnt und Halle damit vielleicht auch einen neuen, ganz anderen Namen beantragen kann: Halle – Die Oscargewinner-Stadt. 😉

Über den Autor

Hallo, mein Name ist Gordon und ich lebe und arbeite in Halle. Hauptberuflich entwickle ich Website-Konzepte und setze diese auch um – so wie diese Seite. Ich bin bei dieser Website für alle technischen Aspekte der Ansprechpartner.

Hinterlassen Sie einen Kommentar